Weinbaugebiet Rioja - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Weinbaugebiet Rioja

Das Weinbaugebiet Rioja ist das bekannteste Weinanbaugebiet Spaniens. Es erstreckt sich an den Ufern des Ebro im Norden des Landes. Man unterscheidet drei Unterregionen: Rioja alta, Rioja baja und Rioja Alavesa. Aufgrund ihrer klimatischen Besonderheiten unterscheiden sich die dort hergestellten Weine im Charakter von einander. Angebaut werden vor allem rote Rebsorten, wobei die Tempranillo-Rebe mit rund 60% der Produktion auf dem ersten Platz liegt. An zweiter Stelle liegt die Granacha (Grenache), die zum Verschneiden der Tempranillo-Weine verwendet wird. Die Winzer im Rioja bauen einen Großteil ihrer Weine im Barrique aus, was bei guten Jahrgängen zur Entstehung von lagerfähigen Qualitätsweinen führt. Bekannt sind die Qualitätsauszeichnungen Reserva oder Gran Reserva.



Weine dazu in diesem Portal:

Rotweine aus dem Rioja (Spanien)