Weinbaugebiet Loire - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Weinbaugebiet Loire

Das Weinbaugebiet Loire ist mit nahezu 1000 km Länge Frankreichs ausgedehntestes Weinbaugebiet. Es erstreckt im Nordwesten Frankreichs sich am Lauf der Loire süd-östlich von Orléans bis zur Mündung in den Atlantik westlich von Nantes. Aufgrund seiner Ausdehnung findet sich eine Vielzahl von verschiedenen Boden- und Klimabedingungen. Im Osten herrscht das kühle, eher kontinentale Klima des Massif Central vor und begünstigt Kühle liebende Rebsorten, im Mündungsbereich ist es deutlich wärmer und feuchter. Entsprechend vielfältig ist das an der Loire erzeugte Weinsortiment. Zu ca. 60 % werden Weißwein-Rebsorten angebaut, allen voran die Melon und die Chenin blanc. Im Gebiet von Sancerre und Pouilly-Fumé wird überwiegend Sauvignon blanc kultiviert, von hier stammen die berühmten trocknen Weißweine gleichen Namens. Bei den Rotwein-Rebsorten dominiert der Cabernet franc. Die Region ist in sieben Bereiche unterteilt, die jeweils eigene Herkunftsbezeichnungen ((Appellation d'origine contrôlée (AOC, AC)) haben.




Weine dazu in diesem Portal:

Wein von der Loire