Weißburgunder - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Weißburgunder

Weißburgunder (Pinot Blanc, Pinot Bianco) - ist eine Weißwein-Rebsorte, die wie auch der Grauburgunder von der Rotwein-Rebsorte Spätburgunder abstammt. Der Weißburgunder benötigt eine lange Reifezeit und warme, gehaltvolle Böden in sonnenreichen Lagen. Deutsche Winzer entdeckten in den vergangenen Jahren mehr und mehr den Weißburgunder, der überall dort angebaut werden kann, wo es dem Riesling zu heiß und zu trocken wird, was aufgrund der Klimaveränderung immer mehr traditionell mit Riesling bestockte Rebflächen betreffen dürfte.
Trocken ausgebaut sind die Weißburgunder-Weine von sehr zarter Farbe und Duft, in dem sich Fruchtnoten von Apfel, Birne, Quitte, Aprikose, Zitrusfrüchten oder Ananas wiederfinden lassen. Sie zeichnen sich durch eine feine Säure und einen eher geringen Gehalt an Alkohol aus. Auslese-und Spätlese-Weißburgunder im Barrique ausgebaut bringen gehaltvolle, kräftige Weine hervor.
Weißburgunder können gut als frische Sommerweine genossen werden. Sie passen außerdem zu kräftigen Gerichten wie gebratenem Seefisch, zu Meeresfrüchten und Schweine- oder Kalbsbraten.



Weine dazu in diesem Portal:

Weißburgunder