Vin santo - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Vin santo

Vin santo - heißt heiliger Wein auf Italienisch und ist eine berühmte Süßwein-Spezialität aus der Toskana in Italien. Der Vin santo wird meist aus Trauben der Weißwein-Rebsorten Trebbiano und Malvasia, die zuvor mehrere Wochen oder Monate getrocknet wurden, hergestellt. Es gibt vereinzeln auch rote Vini santi, sie erkennt man an der Zusatzbezeichnung Occhio di Pernice. Der Vin santo wird gekeltert, wenn der Zuckergehalt in den getrockneten Weinbeeren eine bestimmte Konzentration erreicht hat. Der Wein muss mindestens drei Jahre in Holzfässern (caratelli) reifen. Der Vin santo ist meist goldgelb bis bernsteinfarben und zeichnet sich durch Noten von Honig, Gewürzen, Rosinen und getrockneten Früchten aus.
Einen Vin santo kann man als Dessert trinken. In Italien werden dazu Cantucci, ein trocknes Mandelgebäck, angeboten.