Valpolicella - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Valpolicella

Valpolicella - ist eine Herkunftsbezeichnung (Denominazione di Origine Controllata (DOC)) für Weine aus dem Weinbaugebiet Veneto im Norden Italiens. Für Valpolicella-Weine wird der Saft aus den Rotwein-Rebsorten Rondinella, Corvina Veronese und Molinara verwendet. Die besten Valpolicella-Weine kommen aus einem Gebiet nördlich von Verona und sind als Valpolicella Classico klassifiziert.
Valpolicella-Weine sind leichte Rotweine, die sich zum Jung-Trinken eignen. Sie zeichnen sich durch zarte Kirscharomen und einen lebendigen, frischen Geschmack aus.
Ein Valpolicella in seiner unaufdringlichen Art passt gut zu vielen Alltagsgerichten, speziell aus der italienischen Küche, besonders wenn sie mit Tomate zubereitet sind.