Silvaner - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Silvaner

Silvaner - ist eine Weißwein-Rebsorte, die im 17. Jahrhundert aus dem Donauraum nach Deutschland gebracht und zunächst in Franken angebaut wurde. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war der Silvaner Deutschlands wichtigste Weißwein-Rebsorte, bis sie von Müller-Thurgau und Riesling zurückgedrängt wurde. Inzwischen hat sich die Anbaufläche stabilisert.
Der Silvaner braucht gute Böden und frostfreie Frühjahre. Er bringt stabile Erträge, wobei die Winzer zur Steigerung der Qualität den Ertrag reduzieren (Ertragsbegrenzung). Der Silvaner wurde zur Grundlage etlicher erfolgreicher Neuzüchtungen wie Bacchus, Optima, Moriomuskat oder Scheurebe. Je nach Bodenbeschaffenheit, Ertragsmenge und Ausbau bringt der Silvaner leichte, neutrale Alltagsweine oder auch vollmundige Weine mit eleganter, nuancierter Säure hervor. Das Spektrum der Aromen reicht von Fruchtnoten wie Stachelbeere oder Quitte bis zu Geschmacksrichtungen wie Karamel oder Heu.
Silvaner-Weine passen sehr gut zu Spargel, gedünsteten Süßwasserfischen, gekochtem Huhn und Kalbfleisch.



Weine dazu in diesem Portal:

Silvaner aus Deutschland