Sachsen - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Sachsen

Sachsen – Sachsen ist das östlichste der Weinanbaugebiete in Deutschland. Es erstreckt im Tal der Elbe zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz sowie im Tal der Elster. Das Gebiet zeichnet sich durch ein kontinentales Klima mit einem langen und sonnigen Herbst aus. Die Bodenbeschaffenheit ist vielfältig und reicht von Granit- und Granitporphyrverwitterungen bis zu Lehm, Löss und Sandstein. Angebaut werden vor allem weiße Rebsorten wie Müller-Thurgau, Weißburgunder, Riesling und Goldriesling, eine Rebsorte, die allein hier in nennenswertem Umgang angebaut wird. Zentrum des Weinbaugebietes Sachsen ist Meißen an der Elbe.
Bekannte Lagen sind: Großlage Spaargebirge mit Einzellagen: Kapitelberg, Rosengründchen, Klausenberg, Ratsweinberg, Katzensprung, Schloß Proschwitz
Großlage Schlossweinberg mit Einzellagen: Heinrichsburg, Gellertberg, Großlage Elbhänge
weitere Einzellagen: Königlicher Weinberg, Bauernberge, Jochhöhschlößchen
Großlage Lößnitz mit Einzellagen: Goldener Wagen, Steinrücken, Johannisberg
Bereich Elstertal mit Einzellagen: Gorrenberg, Katzenzehe, Langer Berg
Einzellagen: Klosterberg, Luckau, Ortrand, Neuzelle, Schenkendöbern


Weine dazu in diesem Portal:

Wein aus Sachsen

Müller-Thurgau aus Deutschland
Riesling aus Deutschland
Goldriesling aus Sachsen