Roséwein - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Roséwein

Roséwein oder Rosé - wird aus Rotwein-Rebsorten hergestellt. Die helle Farbe (blassrosa bis hellrot) entsteht durch das Herstellungsverfahren: der Saft der Weinbeeren wird sofort von den roten Beerenschalen getrennt und kann so nur wenig Farbstoffe aufnehmen. Nicht zulässig ist das Mischen von Rot- und Weißwein, um daraus Rosé zu gewinnen. Ein bekannter Rosé ist der Rosé d'Anjou aus Frankreich. In Deutschland wird nach besonderen Regeln der Roséwein Weißherbst hergestellt.