Korken - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Korken

Korken - Flaschenverschluss aus der Rinde der Korkeiche (Quercus suber). Sie wächst vor allem in Portugal, Spanien, auf Sardinien und in Nordafrika. Ein Baum kann nach ca. 60 Jahren für die Produktion genutzt werden. Danach wird er alle 9 Jahre geschält. Aus der Rinde einer 100-jährigen Eiche können bis zu 100.000 Korken hergestellt werden. Die Rinde wird vom Baumstamm geschält, gelagert, gekocht, gebleicht und desinfiziert, bevor der eigentliche Korken herausgestanzt wird. Die Haltbarkeit eines Korkens beträgt, je nach Luftfeuchtigkeit im Keller, mindestens 25 Jahre.