Goldriesling - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Goldriesling

Goldriesling - ist eine Weißwein-Rebsorte, die im 19. Jahrhundert aus Riesling und der französischen Rebsorte Courtillier Musqué Précoce von dem Züchter Christian Oberlin im Elsass gezüchtet wurde. Sie wird in Deutschland heute nur in Sachsen in nennenswerter Menge angebaut. Als frostunempfindliche, spät austreibende und früh reifende Rebsorte eignet sich der Goldriesling vorzüglich für kühlere Weinbaugebiete.
Aus dem Goldriesling wird ein milder, fruchtiger Weißwein, der jung getrunken werden sollte, gekeltert. Er ist von zart- oder goldgelber Farbe und atmet leichte Muskatnoten.
Als Wein von zartem Charakter eignet sich der Goldriesling am besten zum Purtrinken oder als Basis für eine Weißweinschorle; möchte man ihn beim Essen genießen, so erweist sich ein Goldriesling als guter Begleiter für leichte, nicht zu intensiv gewürzte Speisen.



Weine dazu in diesem Portal:

Goldriesling aus Sachsen