Gewürztraminer - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Gewürztraminer

Gewürztraminer (Roter Traminer, Clevner oder Klevner in Baden) - ist eine Weißwein-Rebsorte mit rötlichen Beeren, aus der intensiv aromatische Weine gekeltert werden. Die Rebsorte wird besonders im Elsass (Frankreich) kultiviert, in Deutschland sind Baden und Rheinhessen die Hauptanbaugebiete für den Gewürztraminer. Die Rebsorte gilt als anspruchsvoll, sie reift spät, liebt warme Böden und regelmäßige Feuchte, und ihre Erträge schwanken witterungsbedingt stark.
Der Gewürztraminer kann trocken, halbtrocken oder als Spätlese ausgebaut werden. Die Weine sind eher arm an Säure und zeichnen sich durch ihre intensiven Aromen aus. Typisch ist der Duft abblühender Rosen, es finden sich auch Duftnoten von Muskat, Veilchen, Quitte, Litschi, von Honig oder Marzipan, von Bitterorange oder Maracuja.
Aufgrund seiner kräftigen Aromen sollten Gewürztraminer zu gut gewürzten, kraftig-aromatischen Speisen getrunken werden. Deftige Eintöpfe, Gänsebraten mit Beifuß und Majoran gewürzt, Kohlrouladen, Currygerichten und herb-würzige, fettreiche Käse wie Limburger, Münster, Blauschimmel-Käse vertragen sich vorzüglich mit Gewürztraminer-Weinen. Als edelsüßer Wein harmoniert er mit Marzipan und würzigem Konfekt.



Weine dazu in diesem Portal:

Gewürztraminer aus dem Elsass (Frankreich) und aus Deutschland