Brunello - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Brunello

Brunello - ist eine Rotwein-Rebsorte aus dem Weinbaugebiet Toskana Italien. Sie ist eine Spielart der Rebsorte Sangiovese. Die Rebsorte reift relativ spät und braucht zur vollständigen Reife viel Sonne. Aus der Brunello wird einer der berühmtesten Rotweine Italiens gekeltert, der Brunello di Montalcino. In weniger sonnigen Jahren kommt der Brunello unter dem Namen Rosso di Montalcino jünger in den Handel.
Ein gereifter Brunello ist ein tiefroter, tanninreicher, würziger, eher herber Edel-Rotwein, der Aromen von schwarzen Beeren, Veilchen und Schokolade aufweisen kann.
Ein reifer Brunello passt zu geschmortem oder gebratenem roten Fleisch, zu Geflügel. Die Gerichte können kräftig gewürzt sein. Käse und ein reifer Brunello vertragen sich nicht. Ein junger Brunello passt zur deftiger einacher Kost wie Schinken, Salami oder kräftige Eintöpfen nit Fleisch. An Käse empfehlen sich Hartkäse, Ziegenkäse oder würzige Weichkäse.