Blaufränkisch - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Blaufränkisch

Blaufränkisch, Lemberger, Blauer Lemberger - ist eine Rotwein-Rebsorte aus Österreich. Sie wird in Deutschland vor allem in Württemberg unter dem Namen Lemberger oder Blauer Lemberger angebaut. Der Blaufränkisch gehört zu den anspruchsvollen und spät reifenden Rebsorten. In besten Lagen bringt er intentsive, tanninreiche und alterungsfähige Rotweine hervor. Blaufränkisch-Weine sind sortenrein zu finden, werden aber auch gerne mit Cabernet Sauvignon, Trollinger oder Spätburgunder verschnitten.
Die Blaufränkisch-Weine können fruchtige bis vegetabile Noten aufweisen, zu schmecken sind: Brom- und Himbeeren, Kirschen, Pflaumen und Holunder, aber auch Anklänge von grüner Paprika.
Als kräftiger, intensiver Rotwein ist ein sortenreiner Blaufränkisch ein guter Begleiter für Wildgerichte, aromatische Gemüseaufläufe und pikanten Käse. Junge Blaufränkisch-Weine können auch pur als Schoppenweine getrunken werden.



Weine dazu in diesem Portal: Blaufränkisch aus Österreich und Deutschland