Baden - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

Baden

Baden - Baden ist das südlichste der 13 Weinanbaugebiete in Deutschland und schließt ganz unterschiedliche Bereiche zusammen: im Norden liegen die Weinbaubereiche bei Heidelberg und Mannheim, ganz im Süden der Bodensee mit der Insel Mainau, dazwischen Freiburg und Deutschlands wärmste Region, der Kaiserstuhl. Baden gliedert sich in folgende Weinbaubereiche: Kaiserstuhl, Ortenau, Breisgau, Markgräflerland, Badische Bergstraße, Bodensee, Kraichgau, Tauberfranken und Tuniberg.
Besondes bekannte Lagen sind: Neuweier Mauerberg, Durbacher Plauelrain, Achkarrer Schlossberg, Oberrotweiler Eichberg, Oberrotweiler Kirchberg, Ihringer Winklerberg, Oelberg, Isensteiner Kirchberg und Meersburger Rieschen am Bodensee.
Die Böden bieten dem badischen Weinbau Moränenschotter am Bodensee, tertiäre Kalk-, Ton- und Mergelböden, riesige Lössablagerungen, vulkanische Böden am Kaiserstuhl und im Markgräflerland.
So abwechslungsreich wie die Landschaften, Böden und die klimatischen Bedingungen im Anbaugebiet Baden, so vielfältig sind die Weine, die hier gekeltert werden. Weiße Rebsorten für die Herstellung von Weißwein überwiegen, insbesondere werden angebaut Müller-Thurgau und Grauburgunder sowie Riesling und Gutedel. Rote Rebsorten, allen voran die Spätburgunder, machen etwa ein Drittel der Anbaumenge aus.


Weine dazu in diesem Portal:

Wein aus Baden

Müller-Thurgau aus Deutschland
Grauer Burgunder aus Deutschland
Riesling aus Deutschland
Spätburgunder aus Deutschland