AP-Nummer - Wein- & Whisky-Wiki von aromicon

AP-Nummer

AP-Nummer (Amtliche Prüfnummer) - Sie ist auf allen Etiketten deutscher Qualitätsweine zu finden und ist ein Zeichen dafür, dass der Wein der amtlichen Prüfung unterzogen wurde. Diese besteht aus einer chemischen Analyse und einer sensorischen (Geruch und Geschmack) Prüfung. Im Saale-Unstrut-Gebiet ist die AP-Nummer beispielsweise achtstellig. Wenn also ein Wein die AP.-Nr.: 001 011 08 hat, bedeuten die ersten drei Ziffern den Code des Winzers (001 = Winzervereinigung Freyburg), die nächsten drei Ziffern die angemeldete Charge (011 = der 11. geprüfte Wein) und die letzten beiden Ziffern das Jahr der Prüfung (08 = 2008).