Weinart:Rotwein
Rebsorte:Grenache, Mourvédre, Cinsault, Shiraz
Jahrgang:2004
Region:Rhone (Frankreich)
Winzer:Vignobles Brunier
Alkoholgehalt:Nicht angegeben!
Anbieter:
Preis:
34.95 EUR
0.75l (46.60 EUR/l)
incl. 19.0% MwSt
zzgl. Versand: 4.90 EUR*

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar!

Versandkosten

0.00 EUR - 4.90 EUR
Ab einem Bestellwert von 75 Euro erfolgt die Lieferung versanskostenfrei, darunter entstehen Versandkosten in Höhe von 4,90 Euro. Der Mindestbestellwert beträgt 20 Euro. Für Bestellungen bis zu einem Warenwert von 50 Euro wird ein Mindermengenzuschlag von 5,00 Euro erhoben. Nähere Angaben zu den Versandkosten auf den Webseiten des Shops.

Diesen Wein

Bewertungen

 
(0)

Ähnliche Weine

Folgende Weine könnten Sie auch interessieren

Rothschild Mouton Cadet Rouge Bordeaux AOC Magnum 2013beiGourmondo
Domaine Porte Rouge Châteauneuf-du-Pape AOC 2012beiGourmondo
Vieux Télégraphe Rouge Châteauneuf du Pape AOC 2011beiGourmondo
Terlan Nova Domus Terlaner Riserva DOC 2013beiGourmondo
Terlan Lunare Gewürztraminer DOC 2013beiGourmondo

Geschmacksbeschreibung für Vieux Telegraphe Rouge AOC

Leitaromen:
Tannine:
fein strukturiert
Süße:
ausgewogen säurebetont
Speisen:

Produktbeschreibung für Vieux Telegraphe Rouge AOC

Das Flaggschiff der legendären Domaine du Vieux Télégraphe entsteht in der steinigen Hochebene der Crau, im Südosten des Anbaugebietes Châteauneufdu-Pape. Die im Durchschnitt über 50 Jahre alten Rebstöcke (65% Grenache, 15% Mourvèdre, 15% Syrah, 5% Cinsault und andere) bringen einen reichhaltig strukturierten Rotwein hervor, voller Power und Potenzial. Der Name des Weinguts stammt von dem alten Telegraphenmast, der sich auf La Crau befand und den Süden Frankreichs mit Paris verband.Handlese mit sorgfältiger, doppelter Selektion der Trauben, die schonend entrappt und leicht gequetscht werden, dann 15-20 Tage traditionelle Vergärung bei kontrollierter Temperatur im Edelstahlbehälter, Keltern in pneumatischen Pressen, danach biologischer Säureabbau. Die ersten 9 Monate reift der Wein in Betonbottichen und kommt dann zur weiteren Entwicklung 8-12 Monate lang in große Holzfässer von 50-70hl Inhalt. Erst jetzt wird der Wein unfiltriert auf die Flasche gefüllt und mit einer Reife von insgesamt 24 Monaten auf den Markt gebracht.Serviervorschlag: Trinkt sich besonders gut zu Kurzgebratenem vom Wildschwein mit vielen Kräutern und kräftiger Wachholdersauce, Rehpfeffer, Schnepfe oder Täubchen mit schwarzer Trüffelsauce.


zurück zum Wein-Finder