Weinart:Rotwein/trocken
Rebsorte:Cabernet Franc, Tannat, Cabernet Sauvignon
Jahrgang:1997
Region:Madiran (Frankreich)
Winzer:Château Montus
Alkoholgehalt:Nicht angegeben!
Anbieter:
Preis:
26.00 EUR
0.75l (34.67 EUR/l)
incl. 19.0% MwSt
zzgl. Versand: 4.90 EUR*

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar!

Versandkosten

0.00 EUR - 4.90 EUR
Ab einem Bestellwert von 75 Euro erfolgt die Lieferung versanskostenfrei, darunter entstehen Versandkosten in Höhe von 4,90 Euro. Der Mindestbestellwert beträgt 20 Euro. Für Bestellungen bis zu einem Warenwert von 50 Euro wird ein Mindermengenzuschlag von 5,00 Euro erhoben. Nähere Angaben zu den Versandkosten auf den Webseiten des Shops.

Diesen Wein

Bewertungen

 
(0)

Folgende Weine könnten Sie auch interessieren

Volnay Vieilles Vignes 2009beiGourmondo
Madiran AOC 2008beiMiogusto
Madiran 'Vieilles Vignes' AOC 2007beiMiogusto
Frontaura DO Crianza 2004beiMiogusto
Baron Patrick de Ladoucette Sancerre Comte Lafond 2013beiGourmondo

Produktbeschreibung für Madiran AOC

Als Alain Brumont es leid war, stets neben seinem Vater auf Chateau Bouscasse die zweite Geige zu spielen, entschloß er sich 1979 das zum Kauf angebotene heruntergekommene Chateau Montus mit 31 Hektar Rebfläche zu neuem Leben zu erwecken. Schon mit seinem ersten Jahrgang 1985 sorgte er in der französischen und internationalen Presse für Aufsehen. Was er aus dem robusten Tannat machte, wirkte wie eine Revolution: Der Wein war nicht rustikal, bitter und trocken wie die meisten Weine der Region, sondern höchst elegant, fein und verführerisch. Die nur knapp 1.000 Hektar große Anbauzone von Madiran, deren Wein wegen seiner tiefdunklen Farbe der 'schwarze Wein' genannt wird, liegt südlich von Bordeaux.Zu 80 Prozent aus der einheimischen Sorte Tannat von über fünfzigjährigen Weinstöcken geerntet, verfeinert durch die Vermählung mit 15% Cabernet Franc und einem Hauch struktur-gebendem Cabernet Sauvignon. Im Madiran ist man 1998 mit der Ernte sehr zufrieden. Die Lese begann ungewöhnlich früh, was auf den guten Reifezustand der Trauben hinweist. Der Zustand der Trauben war so exzellent, daß die Regenfälle Ende September, die Qualität nicht beeinflußt hat. Dichtes Rubinrot; nobler Duft von Brombeere, Kräutern und Süßholz; kräftiges, sehr gut eingebundenes Tannin, langer Nachhall, großes Potential, lang.


zurück zum Wein-Finder