Weinart:Weißwein
Rebsorte:Nicht angegeben!
Jahrgang:2008
Region:Sonstige (Chile)
Winzer:Haras de Pirque
Alkoholgehalt:Nicht angegeben!
Anbieter:
Preis:
5.00 EUR
0.75l (6.67 EUR/l)
incl. 19.0% MwSt
zzgl. Versand: 2.99 EUR*

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar!

Versandkosten

2.99 EUR
Für Bestellungen werden nur € 2,99 anteilige Versandkosten in Rechnung gestellt Der Versand erfolgt mit DHL, DPD oder UPS.

Diesen Wein

Bewertungen

 
(0)

Ähnliche Weine

Folgende Weine könnten Sie auch interessieren

Penfolds Bin 311 Tumbarumba Chardonnay 2013beiGourmondo
Lageder Chardonnay-Pinot Grigio Beta Delta DOCbeiGourmondo
Weissburgunder & Chardonnay Editio Classica , Peth-Wetz 2016beimeevio
Sangiovese di Toscana 'Alido' IGT 2010beiMiogusto
Rupestro IGT 2010beiMiogusto

Geschmacksbeschreibung für Haras de Pirque Chardonnay Equus 2008

Produktbeschreibung für Haras de Pirque Chardonnay Equus 2008

Weinbeschreibung Der Chardonnay der Equus-Linie ist - wie auch der Sauvignon Blanc - eine kurze Zeit (sechs Monate) im Holzfass gereift. Er präsentiert sich als ein sehr ausdrucksstarker Weißwein von goldgelber Farbe mit einem intensiv duftenden Bouquet von reifer Tropenfrucht und weißem Pfirsich. Seine natürliche Säure arrangiert sich bestens mit der opulenten Frucht. Das Weingut Mit dem Ziel, das bereits etablierte Vollblutgestüt Haras zu professionalisieren und auszuweiten sowie hier ein Weingut von internationalem Renommee zu schaffen, erwarb im Jahre 1991 der Unternehmer Eduardo Matte Rozas das im Südwesten des berühmten Weinanbaugebietes Pirque, gelegene Landgut. Diese Subregion des Maipo-Tales ist Heimat der besten chilenischen Rotweine, insbesondere des Cabernet Sauvignon, und gilt weltweit als DAS Anbaugebiet von Qualitätsweinen bester Güte. Dem Ruf, der dieser Region vorauseilt, konnte sich ein umtriebiges Traditionshaus aus der Toskana nicht verschließen. Und so sind die Marchesi Antinori aus Florenz heute zur Hälfte an dem 600 Hektar umfassenden Weingut beteiligt. Anfang des Jahres 2004 nun hatte das erste gemeinschaftliche Projekt, 'Albis' sein Debut auf dem chilenischen Markt. Die Joint Venture-Weine verfügen über spezielle Lagen der insgesamt ca. 200 Hektar Weinberge und reifen in einem eigens für sie reservierten Part des Weinkellers. Dieser ist auf weltweiten Niveau wohl einzigartig, denn er hat die Form eines Hufeisens, was an die Verbindung des Weinanbaus mit der Pferdezucht erinnern soll.  Auszeichnungen Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.


zurück zum Wein-Finder