aromicon-Autor presse Dieser Artikel wurde von presse geschrieben.

Weinregionen touristisch erschließen: Burgund in Frankreich

29. September 2010

Burgund, französisch: Bourgogne, ist neben Bordeaux eines der wichtigsten Weinanbaugebiete weltweit. Berühmt ist diese Provinz durch ihre Trauben: Pinot-Noir (für den roten Burgunder) und Chardonnay (für den weißen Burgunder). Weinberge in Burgund befinden sich nicht selten im Besitz zahlreicher Eigentümer. Durch das gleiche Erbrecht aus Zeiten Napoleons wurden die ohnehin schon kleinen Weinbergsflächen mehr und mehr aufgeteilt. Jedes Gut wurde zu gleichen Teilen an die Kinder vererbt.

Jedoch ist Burgund nicht nur für den hochwertigen Wein bekannt. Es strotzt vor geschichtsträchtigen Gebäuden, alten Burgen und Schlössern. Seine wunderschöne Natur mit Weinbergen, Wäldern, Wiesen und kleinen Flüssen lädt zum Wandern und Radfahren ein. Die abwechslungsreiche Landschaft verleiht Burgund seinen ganz besonderen Charakter.

Die historische Hauptstadt der Region Burgund in Frankreich,  Dijon, ist definitiv einen Besuch wert. Der bekannte Dijon Senf erfreut sicht weltweit großer Beliebtheit. Bereits seit dem 13 Jahrhundert wird er aus braunen Senfkörnern hergestellt. Diese zeichnen sich besonders durch ihren intensiven Geschmack aus. Jedoch lohnt sich ein Besuch in Dijon nicht nur wegen des guten Essens: Das Lustwandeln in alten Gässchen, die Besichtigung zahlreicher Kunstmuseen, Kirchen und Klöstern: das alles ist hier möglich. Ein weiteres Markenzeichen von Burgund sind die rautenförmigen Dächer, bedeckt mit bunten Ziegeln.

Ebenfalls eine Reise wert ist Beaune. Es gilt als Hauptstadt des beliebten Burgunderweins. Jedes Jahr im November findet eine öffentliche Weinversteigerung des Hospizes von Beaune statt. Die kilometerlangen Kellergewölbe, die sich unter der Stadt befinden werden Sie ebenfalls begeistern. Sie dienen als riesige Weinkeller und haben schon so manchen Kenner in einen Zustand der Entzückung versetzt.

Die Klosterstadt Cluny besaß schon im 12. Jahrhundert eine der wichtigsten christlichen Abteien. Es beeindruckt Besucher aus aller Welt mit seiner unverwechselbaren Architektur und seinem Charme. Heute ist es für den Sport zu Pferde bekannt. Es finden regelmäßig Pferderennen und Reitturniere statt.

Am westlichsten der wunderschönen historischen Städte von Burgund liegt Nevers. Vergessen Sie nicht den imposanten Herzogenpalast im Renaissance-Stil zu besichtigen. Er hat einen einzigartigen Charme.

Kommentarfunktion ist deaktiviert