aromicon-Autor aromi_blogadmin_con Dieser Artikel wurde von aromi_blogadmin_con geschrieben.

Spargelzeit ist Weißweinzeit!

11. März 2013

Seit Ostern ist es endlich wieder so weit – frischer Spargel ziert die Marktstände und Gemüseabteilungen der Republik. Die Vorfreude darauf ist derart groß, dass sich viele Deutsche kaum gedulden können und bereits Mitte April entweder zum südeuropäischen Spargel greifen oder Einheimischen zu stolzen Preisen kaufen.

Aber verwundert das denn? Schließlich muss man mit dem Ende der Spargelzeit am 24. Juni, wieder geschlagene zehn Monate warten, um erneut in den Genuss des königlichen Gemüses zu kommen. Da Spargel somit eine sehr exklusive Kulturpflanze ist, die im Vergleich zu ihren Artgenossen keine Nebenrolle auf dem Teller spielt, hat er es auch verdient, durch ebenso exklusive Getränke begleitet zu werden.

Weißwein im Glas aauf Tisch

Weißwein passt fast immer zu Spargel!

Zu Spargel trinkt man Wein, soviel ist klar. Dass es kein Rotwein sein sollte ebenso, da dieser den Eigengeschmack des Spargels überlagert und damit jegliche Freude daran verloren geht. Somit bleiben die Weißweine, die allerdings auch einige Kriterien erfüllen müssen, um neben dem mit Spargel angerichtetem Teller Platz nehmen zu dürfen. So sind trockene Weißweine von Vorteil, die zwar edel aber dennoch dezent sind, um nicht in einen geschmacklichen Konkurrenzkampf mit dem Stangengemüse zu treten. Dabei müssen die Weine aber nicht leblos sein. Sowohl die klassischen Spargelweine als auch die Geheimtipps überzeugen mit Qualität und individuellem Charakter.

 

Mit diesen Weißweinen kann man nichts verkehrt machen

 

Spargel hat einen unverkennbaren Eigengeschmack, der sich als leicht Bitter und etwas nussig beschreiben lässt. In Kombination mit zerlaufener Butter oder Sauce hollandaise gehen diese Eigenschaften nie verloren und werden sogar hervorgehoben. Weißweine benötigen ebensolche Eigenschaften, um perfekt mit Spargel zu harmonieren. Klassische Weißweine, die diese Auflagen erfüllen, sind Silvaner, Weißburgunder und Müller-Thurgau.

Silvaner ist äußerst mild, leicht fruchtig und entwickelt je nach Herkunft eine erdige Note, die aber nicht aufdringlich oder unbekömmlich ist. Damit ist Silvaner ein Weißwein, der jedem schmecken wird, der einfache aber gehobene Weine bevorzugt und nichts von Überraschungen hält. Als eine der ältesten weißen Rebsorten ist er deswegen aber nicht uninteressant, sondern viel eher eine solide weiße Erfrischung, die hervorragend zum Spargelgericht passt.

Der Weißwein aus der Burgunderfamilie zeigt ähnliche Charakterzüge. Mit dem ersten Schluck erkennt man die hohe Qualität und die elegante Zurückhaltung des Weines. Am Gaumen kitzeln leicht exotische Nuancen, die an Zitrone, Ananas und Birne erinnern und von einer milden Säure begleitet werden. Damit ordnet er sich wunderbar dem Geschmack des Spargels unter und rundet das Gericht perfekt ab.

Müller-Thurgau, oder Rivaner, ist ein relativ junger Weißwein, gekreuzt aus den Sorten Riesling und Gutedel. Dieser Wein, der gern in bauchige Flaschen gefüllt wird, ist der einzige Spargelwein, der eine gewisse Restsüße haben darf. Hier überzeugt nicht nur die ebenfalls milde Säure und die Muskat- und Apfelaromen, sondern vor allem die Süffigkeit des Müller-Thurgaus. So kann durchaus schwierig werden, nach dem Essen auch mit dem Trinken aufzuhören. Es empfiehlt sich einfach ein Weinpaket  mit verschiedenen Weinsorten zum Frühlingsbeginn zu kaufen  und diese selbst mit frischem Spargel zu testen, beispielsweise bei diesem Anbieter >>>.

 

Der Geheimtipp für das Spargelgericht

 

Wäre Spargel ein Weißwein, so wäre er wie Grüner Veltliner, denn dieser österreichische Weißwein verfügt über ähnliche Eigenschaften wie das Königsgemüse. Er ist etwas deftiger und würziger als andere Weißweine und besitzt eine leichte Bitternote, die man mit derjenigen des Spargels vergleichen kann. Sein zart-fruchtiger Körper und der vollmundige Geschmack unterstützen das Spargelgericht auf höchstem Niveau und verschaffen Feinschmecker-Herzen eine höhere Taktfrequenz. Wer also auf der Suche nach einem passenden Weißwein für das nächste Spargelgericht ist, wird mit dieser Sorte wirklich jeden beeindrucken können.

Weitere Informationen zu Wein und Spargel finden sie hier>>>

Kommentarfunktion ist deaktiviert