aromicon-Autor alf Dieser Artikel wurde von alf geschrieben.

Auf los geht’s los – das aromicon-Wein-Portal ist freigeschaltet

7. Oktober 2008

(In eigener Sache) Bis zum letzten Moment haben wir gefeilt, optimiert, verbessert und jetzt ist der Augenblick da: unser Wein-Portal aromicon.de startet in die Öffentlichkeit.

Die User sind eingeladen, sich aus dem Angebot von über 1000 Weinen, die unsere Pilot-Partner eingestellt haben, ihren Wein auszusuchen. Bisher arbeiten mit uns zusammen: der große Online-Wein-Händler ebrosia, der Spitzen-Winzer André Gussek aus dem Anbaugebiet Saale-Unstrut und das Bio-Weindepot mit seinem umfangreichen Angebot an ökologisch hergestellten Weinen aus ganz Europa.

aromicon möchte seinen Usern die Suche nach ihrem Wunschwein mit ausgefeilten Suchkriterien im Wein-Finder erleichtern: Region, Geschmacksrichtung, Speise, zu der der Wein passen soll – es gilt: Wer sucht, der findet! Damit der Gaumen schmeckt, was das Auge sieht: In Bildern und kleinen Filmen (Animationen) stellen wir die wesentlichen Geschmackskomponenten dar – wie das Bukett des Weins schweben unsere Aroma-Bilder aus dem Glas. Beim Zuschauen stellt sich eine Geschmacksassoziation ein, genauer und lebendiger als über eine einfache Beschreibung.

aromicon soll einen möglichst großen Überblick im Online-Markt Wein schaffen. Dazu sammeln und erstellen wir Informationen über Wein und bereiten sie für die User visuell auf. Wir stellen Fakten (Geschmacksbilder, Preise, Versandkosten, Produktinformationen) dar und bemühen uns um fortwährende Pflege und Aktualität aller Informationen.

Mit unserem Zusatzwissen zum Thema Wein möchte aromicon.de seine User unterstützen, sich in der Welt des Weins zu orientieren und auf dem Boden solider Weinkenntnisse erfolgreiche Kaufentscheidungen zu treffen.

Wir wissen noch nicht, wie der Jahrgang 2008 ausfallen wird, aber wir laden schon jetzt alle aromicon-User ein, ihn mit uns virtuell zu verkosten – ganz ohne Rausch und Kater. Das Trinken selbst können (und wollen) wir natürlich niemanden abnehmen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert